Was sind Währungspaare

Ein Währungspaar ist die Paarung zweier verschiedener Währungen wie Euro und US-Dollar, ausgedrückt als EUR/USD.

Trader, die EUR/USD kaufen, spekulieren, dass der Wert des Euro gegenüber dem US-Dollar steigen wird. Trader, die EUR/USD verkaufen, spekulieren, dass der Wert des US-Dollars gegenüber dem Euro steigen wird.

Was sind Major-, Minor- und exotische Währungspaare

Die Hauptwährungspaare (Majors) sind die am meisten gehandelten der Welt, und der EUR/USD ist das beliebteste von allen.

Die 7 wichtigsten Währungspaare sind:

PaarWährungenNickname
EUR/USDEuro (€) vs. US-Dollar ($)Fiber
USD/JPYUS-Dollar ($) vs. japanischem Yen (¥)Gopher
GBP/USDBritisches Pfund (£) vs. US-Dollar ($)Cable
USD/CHFUS-Dollar ($) vs. Schweizer FrankenSwissie
AUD/USDAustralischer Dollar (A$) vs. US-Dollar ($)Aussie
USD/CADUS-Dollar ($) vs. kanadischer Dollar (C$)Loonie
NZD/USDNeuseeland-Dollar (NZ$) vs. US-Dollar ($)Kiwi

Kleinere Währungspaare (Minor) sind weniger beliebt als die Hauptwährungspaare (Majors) und schließen den US-Dollar (USD) nicht mit ein. Beispiele für die kleineren Paare sind EUR/CHF und GBP/JPY. Kleinere Währungspaare sind recht liquide, aber weniger liquide als Majors.

Zu den exotischen Währungspaaren (Exoten) gehört die Währung eines Schwellenlandes wie USD/RUB (russischer Rubel) oder USD/MXN (mexikanischer Peso). Die exotischen Paare sind unbeständiger und weniger liquide als Minors, was zu höheren Transaktionskosten führt.

Probieren Sie den Gewinnrechner unten aus, um ein Gefühl für Währungspaare und Gewinn- und Verlustpotenzial zu bekommen.

CBFX - Gewinnrechner 
Sie müssen eine gültige Zahl eingeben